Alubox auf der Terrasse

Bequeme Sitzecken auf der Terrasse mit vielen Kissen sind ein beliebter Luxus im Homedesign. Für die herbstlichen Regenfälle werden sie ins Haus gebracht, aber man kann sie auch draußen lagern. Unsere großen Aluboxen mit Volumen von bis zu 470 Litern lassen sich auch als Kissenboxen verwenden. Hier eine Anleitung!

Abdichten und Abstellen

Zur Vorbereitung sollte die Alubox zunächst mit Wasser und ein wenig Spülmittel gereinigt werden. Ist alles trocken können die inneren Fugen mit Silikon abgedichtet werden. Entsprechende Silikonspritzen oder auch Kartuschenpressen sind äußerst einfach in der Anwendung, weshalb die Arbeit schnell von der Hand geht. Sobald sich das Silikon gefestigt hat, kann der Einsatz schon losgehen. Einfach die Kiste an einer passenden Stelle wie z.B. der Hauswand abstellen und mit den Kissen befüllen.

Staub und Regen? Kein Problem!

Die bereits vorhandene Gummidichtung am oberen Deckelrand verhindert das Eindringen von Nässe zuverlässig. Auch vor Stürmen ist die große Alubox aufgrund ihres Eigengewichts sicher. Zum Schutz vor Diebstahl einfach die integrierten Schlösser abschließen und den Schlüssel gut aufbewahren. So sind die edlen Kissen für die Terrasse auch dann sicher, wenn Sie nicht zu Hause sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.