Eine Box für alle Fälle

Stapeln, Lagern und Aufbewahren – das alles können Sie mit den praktischen Lagerboxen von ALUBOX.

Die Aluboxen sind nicht nur für gewerbliche Zwecke ideal. Auch zur Aufbewahrung von z.B. Lebensmitteln sind sie bestens geeignet

Kommen wir zuerst zu den Vorteilen bei der gewerblichen Nutzung. Die Boxen der Lager Serie sind offen. Das unterscheidet sie maßgeblich von den restlichen Aluboxen der Marke. Daher muss vorher überlegt werden, unter welchen Bedingungen die Lagerung erfolgt. Ist es am Lagerort eher feucht und staubig, sollte man auf Modelle mit Deckel zurückgreifen. Ist die Umgebung aber trocken sind die offenen Boxen geradezu prädestiniert. Denn man hat schnellen Zugriff auf den Inhalt. Das ist besonders in Fertigungsbetrieben und Werkstätten von Vorteil.

Ein weiterer Pluspunkt ist das Material und die Verarbeitung. Aluminium ist sehr leicht, das ermöglicht einen reibungslosen Transport. Weiterhin sorgen die Kunststoffgriffschalen für ein problemloses Handling. Scharniere oder Schlösser, die Platz wegnehmen sucht man an den Lagerboxen vergeblich. Man kann sie platzsparend nebeneinander in Regale stellen oder einfach stapeln. Durch die europalettenkorformen Abmessungen sind die Boxen bestens für gewerbliche Zwecke geeignet.

Details

Doch nicht nur in Lagerhallen oder Betrieben bewähren sich die Aluboxen. Als Lagerkiste für Lebensmittel in Vorratskammern, Restaurants oder als Einkaufskiste können sie genutzt werden. Auch Camper und Angler kennen die Vorteile der Boxen. Einfach umgedreht dienen Sie auch schnell als Hocker oder Tisch.

Schieben Sie die Kisten doch einfach in Ihr Regal, so werden in der Hobbywerkstatt oder Garage Kleinteile platzsparend aufbewahrt und mit einem Griff ist alles zur Hand.

28 Liter bis 161 Liter

Besonderheiten

  • witterungsbeständig: korrosions-, temperatur-, formbeständig und stoßsicher
  • optimale Stabilität auch bei dauerhaftem gewerblichen Einsatz
  • europalettenkonforme Abmessungen
  • leichtes Handling durch Kunststoffgriffschalen
  • platzsparend stapelbar
  • verstärkte Aluminiumprofile und umlaufende Sicken am Behälter
  • stabiles, leichtes Material

Einsatzmöglichkeiten

Bodenhülse einbetonieren

Wir sind immer bemüht alle Anfragen unserer Kunden zu deren vollen Zufriedenheit zu beantworten. Viele der Fragen nehmen wir zum Anlass uns genauer damit zu beschäftigen. So zum Beispiel nach dieser Kundenfrage:

Max Mustermann
Max Mustermann
Weiterlesen
„Endlich haben wir unseren Traumsonnenschirm gefunden. In unseren alten Schirmständer, passt der Sonnenschirm auch zum Glück noch rein. Doch sobald es etwas windig wird steht der Sonnenschirm doch nicht so sicher wie gedacht. Ich wollte also einen neuen Schirmständer kaufen. Mein Mann meinte aber, wir könnten auch eine Bodenhülse einbetonieren. Jetzt meine Frage: Muss eine Bodenhülse eigentlich immer einbetoniert werden, oder reicht es auch sie einfach in den Boden zu versenken?“
Hier finden Sie eine große Auswahl an Sonnenschirmen

Die Antwort lautet ja, es ist immer ratsam eine Bodenhülse durch Beton zu stabilisieren, da nicht jeder Boden genug Halt gibt um den Schirm auch bei starkem Wind zu stabilisieren. Ist der Boden locker oder durch längere Regenperioden aufgeweicht, kann der Sonnenschirm in gefährliche Schieflage geraten. Daher empfehlen wir eine Bodenhülse stets einzubetonieren. Denn nur so ist gewährleistet, dass ihr Schirm stabil verankert ist. Wie sie das ohne fachmännische Hilfe einfach selbst machen können möchten wir Ihnen hier erläutern. Hierfür braucht es nur etwas handwerkliches Geschick und diese Materialien:

  • Spaten, Schaufel
  • Schubkarre
  • Fertigbeton (die Menge ist abhängig von der Fundamentsgröße und -tiefe)
  • Wasser
  • Kelle, Zollstock, Hammer, Wasserwaage
  • vier gerade Bretter (etwa 2 m lang)
  • Kies oder Split für Drainageschicht
  • Kantholz ca. 10x10 (etwa 1 m lang)
  • Eimer, Gießkanne

Was man im Vorfeld beachten muss:

Prüfen Sie zur Sicherheit nochmal, ob der Schirm und die Bodenhülse auch kompatibel sind. Fehler können beim Einpacken, beim Hersteller oder dem Versand immer mal passieren. Auch eine beschädigte Gewindebohrung kann im Vorfeld festgestellt werden.

Fundamentgröße bestimmen:

Der Untergrund, sollte fest und tragfähig sein. Kies oder Lehmböden sind ideal. Sollten Sie eher sandigen Boden haben muss eventuell das Fundament größer werden. Die Größe des Fundaments hängt von der Schirmgröße ab. Für Sonnenschirme bis zu einer Größe von 350  cm oder einem Durchmesser von 400 cm gilt die Fundamentgröße von 60×60 cm.

Die Aushubtiefe hängt von der Länge der Bodenhülse ab. Entscheidend ist außerdem, ob Sie die Hülse bündig mit dem Boden abschließen lassen wollen oder nicht.  

Falls Sie die Bodenhülse aus dem Boden ragen lassen wollen, bedenken Sie bitte die mögliche Unfallgefahr durch stolpern.  Wägen Sie also je nach Standort ab.

Bei der Berechnung der Aushubtiefe muss die Höhe einer Drainageschicht von 10 cm dazu gerechnet werden.

Beispiel:

Bodenhülse 40 cm, Drainageschicht 10 cm

Bodenhülse soll bündig abschließen: Aushubtiefe = 50 cm

Bodenhülse soll 5 cm herausragen: Aushubtiefe = 45 cm

Fundament ausheben:

Messen Sie die Größe des Fundaments mit einem Zollstock ab. Markieren Sie das Fundament mit Brettern. Dann wird mit einem Spaten der Humus abgestochen und ausgehoben.

Nutzen Sie bei Kiesböden zum Lockern Hammer und Meißel. Wenn der Boden stehen bleibt, kann man ohne Schalung direkt in den Boden betonieren. Es ist keine Drainage nötig.

Rühren Sie jetzt den Beton an. Entweder in einem Mörtelkasten oder einer Schubkarre. Dabei wird nur so viel Wasser zugegeben, bis der Beton erdfeucht ist.

Der Beton sollte standfest sein und nicht mehr klumpen, dann ist er fertig zum Verarbeiten.

Unterhalb des Betons sollte sich eine ca. 10 cm hohe Drainageschicht aus Kies oder Split befinden. In diese Kiesschicht wird die Hülse dann aufgesetzt. Optional kann man die Hülse mit vier Brettern von allen Seiten fixieren.

Der Beton kann nun in Schichten in das Fundament um die Hülse herum eingefüllt werden. Achten Sie darauf, dass die Hülse nicht verschoben wird. Jede Schicht wird horizontal mit der Kelle egalisiert (gleichmäßig flach gestrichen) und danach mit dem Hammer oder Kantholz gestampft.

Prüfen Sie mit einer Wasserwaage stets nach, ob die Hülse noch senkrecht steht. Die fertige Oberfläche sollte nun noch horizontal abgezogen und mit der Kelle glattgestrichen werden.

Der Beton hat nach ca. 2 Wochen seine endgültige Festigkeit erreicht. Der aushärtende Beton sollte während der ersten Woche täglich mit Wasser gegossen werden. Bei großer Hitze besser zweimal täglich.

Beton kaschieren:

Hier ist Ihre Kreativität gefragt. Sie können z.B. Deko-Kies nutzen oder das Fundament mit Gras abdecken. Auch Holzfliesen oder Paneele sind eine Möglichkeit.
Sollten Sie dennoch unsicher sein, können Sie natürlich auch Fachpersonal beauftragen oder sich professionellen Rat einholen. So dass die Hülse fest und nicht schief einbetoniert ist und Ihr Sonnenschirm einen sicheren Stand hat.

Die passende Schutzhülle für Sonnenschirme finden

Wie finde ich heraus, welche Schirmhülle über meinen Sonnenschirm passt?

Sie haben sich einen neuen Sonnenschirm gekauft und möchten ihn vor Wind und Wetter schützen? Dann ist eine Schirmhülle (= Husse), ein Schutzbezug, für Ihren Sonnenschirm genau das Richtige.

Unsere Hussen für Sonnenschirme sind nicht nur für anndora Sonnenschirme geeignet, sondern universell einsetzbar. Gehen Sie wie folgt vor um sicher zu stellen, dass die Schutzhülle auch passt.

Schritt für Schritt zur passenden Schirmhülle

1 Schließen Sie Ihren Sonnenschirm.

Sonnenschirm schließen

2 Messen Sie die Länge des geschlossenen Stoffes, von der Spitze bis zum Stoffende. Am Besten geht das mit einem flexiblen Maßband.

Messen der Länge

3 Messen Sie den Umfang des Stoffes.

 

Umfang des Stoffes

Gleichen Sie nun die Maße mit unseren Hussen ab.

Wir haben folgende Größen im Angebot

Schutzhüllen für Sonnenschirme mit einem Durchmesser von 2,0 – 2,60 m

Hussenweite oben: ca. 26 cm
Hussenweite unten: ca. 39 cm
Hussenlänge: ca. 150 cm

Schutzhüllen für Sonnenschirme mit einem Durchmesser von ca. 2,60 – 3,20 m

Hussenweite oben: ca. 30 cm
Hussenweite unten: ca. 37 cm
Hussenlänge: ca. 167 cm

Schutzhüllen für eckige Sonnenschirme mit einer Größe von 3 x 3 m

Schirmgröße max.: 3 m x 3 m
Hussenweite oben: ca. 53 cm
Hussenweite unten: ca. 53 cm
Hussenlänge: ca. 262 cm

Schutzhüllen für Sonnenschirme mit einem Durchmesser von 3 x 3 m

Hussenweite oben: ca. 33 cm
Hussenweite unten: ca. 42 cm
Hussenlänge: ca. 233 cm

Schutzhüllen für Sonnenschirme mit einer Schirmgröße von 3 x 4 m rechteckig

Hussenweite oben: ca. 29 cm
Hussenweite unten: ca. 41 cm
Hussenlänge: ca. 270 cm

Schutzhüllen für Sonnenschirme mit einem Durchmesser bis max. 3,60 m

Hussenweite oben: ca. 30 cm
Hussenweite unten: ca. 43 cm
Hussenlänge: ca. 195 cm

Schutzhüllen für Sonnenschirme mit einem Durchmesser bis 4,0 m

Hussenweite oben: ca. 36 cm
Hussenweite unten: ca. 47 cm
Hussenlänge: ca. 233 cm

Schutzhüllen für Sonnenschirme mit einer Schirmgröße bis 4 x 4 m

Hussenweite oben: ca. 35 cm
Hussenweite unten: ca. 42 cm
Hussenlänge: ca. 308 cm

Die Schutzbezüge erhalten Sie in 3 Farben: Schwarz, Grau oder Beige.

anndora GmbH – wie alles begann

Wie anndora.de zu dem wurde was es heute ist

1999 hatte die frisch gebackene Mutter Annedore Linder Zeit, um sich durchs Internet zu klicken und zu schauen, wie man die Geschäftsidee umsetzen könnte. Sie kaufte 20 Paar Jeans bei einem Großhändler und bot sie über ihren Online-Shop über eBay an. Der Anfang war gemacht. Sie meldete einen gewerblichen Account an und das Geschäft wuchs langsam und stetig an. Später machte sie ihren Namen sozusagen zum Programm: „anndora.de“, läuft seither sehr erfolgreich. Seit einigen Jahren werden Sonnenschirme, sowie Taschen und Koffer unter eigenem Label verkauft. Die Produkte werden im Haus designt und gehen auf die Kreativität des Produktions- und Designteams zurück. Gerade für die Sonnenschirme interessieren sich nicht nur private Kunden, sondern auch große 5-Sterne-Hotels. Die Kunden schätzen die Qualität, wie Standsicherheit, Abmessungen, Stoffe und Farbauswahl genauso, wie die 2 Jahre Gewährleistung und den Service um alle Produkte wie z.Bsp. die Videos und Tipps zur Aufbauanleitung oder zur Pflege.

Wir genießen das dauerhafte Vertrauen unserer Kunden
4.9/5

Seit 2016 hat anndora seinen Firmensitz in einem neuen Gebäude im Osten der Saalestadt. Draußen gut sichtbar die bunten Buchstaben des Firmennamens. Dahinter befinden sich eine Lagerhalle mit 5000 Quadratmetern und 400 Quadratmeter für die Büros. Zum Team gehören 22 Mitarbeiter und Mitarbeiter sowie Azubis.

Ich freue mich auf Ihren Besuch bei www.anndora.de
Annedore Linder
Geschäftsleitung

Motorradkoffer – für die nächste Reise bestens ausgerüstet

Wer ein richtiger Biker ist liebt es sich auf weite Reisen zu begeben. Was darf dabei nicht fehlen? Stauraum und den haben wir für Euch. Die neuen Motorradkoffer von ALUBOX haben alles was das Herz von Motorrad-Fans begehrt.

Was unsere Motorradkoffer von anderen unterscheidet?

Sie sind leicht, dennoch robust und staub- sowie wasserdicht. Viele Motorradkoffer sind sehr schwer, sehr teuer und können bei Stürzen sogar Verletzungen verursachen. Nicht so unsere Motorradboxen. Das praktische an Ihnen ist ebenfalls, das sie sich nach oben öffnen lassen. Das ist bei Reisen besser geeignet als Koffer die seitlich öffnen.

Unsere Koffer erhaltet Ihr in verschiedenen Ausführungen. So kannst du die beste Box für deinen Weg am Stau vorbei wählen. Denn besonders diese Modelle nehmen wenig Platz weg. Du musst dir nur noch eine Halterung besorgen und schon kann es los gehen.

Perfekte Modelle als Koffer am Motorrad, als Seitenkoffer oder auf dem Gepäckträger, konform mit üblichen Befestigungskits.

Kommen wir zu den Details

  • 1,2 mm starkes Aluminium
  • geringes Eigengewicht
  • abgerundete Ecken und Kanten
  • korrosions-, witterungs-, temperaturbeständig
  • selbst einklappender Sicherheitshandgriff am Deckel
  • robuster Hebelspannverschluss mit Bohrungen für Plomben od. Zylinderschloss
  • stabiles Scharnier, durch Fangband gesichert
  • umlaufende Gummidichtung im Kastenprofil
  • Komplettes Gepäck und die Fahrer in Tourenkleidung wiegen
  • Zulässiges Gewicht prüfen
  • Beladungs- und Geschwindigkeitsempfehlungen der Hersteller beachten
  • Seitenkoffer: auf gleichschwere Beladung achten
  • Schwere Dinge nach vorne und unten in den Motorradkoffern platzieren
  • Fahrwerkseinstellungen und Luftdruck anpassen
  • Blinker und Rücklicht nicht verdecken
  • Kein Gepäck an Gabel und Lenker platzieren
  • Bewegungsfreiheit, Lenkeinschlag und Sicht auf Instrumente überprüfen
  • Probefahrt

Die Alubox im Freizeit- und Outdoor Bereich: Mehr als nur Stauraum!

ALUBOX C-Serie

Nicht nur im industriellen und gewerblichen Bereich, auch im Freizeitbereich sind Aluboxen echte Allrounder. Camper oder Angler haben schon lange den Wert von clever durchdachtem und hochwertigem Equipment erkannt.

Doch warum sollten Sie sich für unsere Aluboxen entscheiden und für welche Outdoor Bereiche eignen sie sich besonders gut?

Beginnen wir mit den Ansprüchen die Outdoor-Begeisterte haben. Ob Camper, Angler, Caravaning-Fan oder Bootfahrer – alle wollen robusten Stauraum für Ihre Utensilien. Doch nicht nur stabil soll es sein, es muss auch wind- und wetterfest, sowie gut zu handhaben sein.   

Sie sind begeisterter Angler? Dann wissen Sie, wie wichtig funktionale Boxen zu Lagerung von Angel und Co sind. Doch nicht nur das Angel-Equipment ist darin sicher und wettergeschützt verstaut. Die Alubox dient auch als Tisch oder Sitzgelegenheit. So ist es kein Problem, wenn Sie Ihren Klappstuhl einmal vergessen haben. Oder vielleicht wollen Sie den frisch gefangenen Fisch auch gleich grillen und vor Ort verzehren? Dann funktionieren Sie die praktische Alubox als Tisch um. Dank Deckel und Stabilität ist das alles kein Problem. Natürlich kann der frische Fang darin auch direkt nachhause transportiert werden.

Die Aluboxen schließen dicht durch Spannverschlüsse, und bewahren alles jeglichen Wetterbedingungen zum Trotz auf – Nahezu unverwüstlich. So eignen sich die Boxen nicht nur für Angler, sondern sind auch im Campingbereich sehr beliebt. Sie lieben es Boot oder Kajak zu fahren, auch da sind Aluboxen unverzichtbar. Dank selbst einklappender Griffe sind auch schwere Lasten leicht zu transportieren. Und die Boxen lassen sich so auf jedem Boot verstauen.

TÜV geprüft

Karriere bei anndora – Deine Chancen im E-Commerce

Starte Deine Karriere bei uns

  • Du bist internetaffin?
  • Hast bestenfalls erste Erfahrungen im E-Commerce?
  • Du kannst Facebook von Instagram unterscheiden?
  • Du hast Spaß am Verkaufen?
  • SEO und SEA sind keine Fremdwörter für Dich?

Dann bist Du der/die Richtige

Der

Du hast die passende Stelle bei uns gefunden? Dann geht jetzt der Bewerbungsprozess los.

  • Du schickst Deine vollständigen Unterlagen an bewerbungen@anndora.de
  • Du erhältst eine Eingangsbestätigung per Email
  • Nach der Sichtung aller Bewerbungsunterlagen haben wir uns vielleicht für Dich entschieden
  • In dem Fall bekommst du per Email eine Einladung zu einem lockeren Vorstellungsgespräch (Keine Angst, wir beißen nicht und es erwartet Dich auch kein Assesmentcenter)
  • Wenn wir beim Gespräch merken, das es klappen könnte laden wir Dich gern zu einem Schnuppertag oder einer Woche Praktikum ein
  • In der Woche lernst Du die Abläufe Deiner neuen Tätigkeit und auch Deine zukünftigen Kollegen kennen
  • Wenn Du dir nach der Woche vorstellen kannst bei uns anzufangen, bekommst Du einen Arbeitsvertrag und wirst Teil des anndora Teams

Worauf wartest du noch? Schau Dir unsere offenen Stellen an und dann zögere nicht Dich zu bewerben.

Hier geht's zu den aktuellen Stellenangeboten

Kundenkonto vs. Gastbestellung

Sie bestellen gerne online und entdecken neue Shops mit Ihren Produkten und Vorteilen. Allerdings ist es Ihnen lieber eine Gastbestellung aufzugeben als überall ein Konto anzulegen?

In unserem Kundenbereich profitieren Sie von den vielen Vorteilen eines Kundenkontos. Und das ist auch noch ganz schnell und einfach gemacht. Wir nehmen Sie mit auf Tour durch den anndora Kundenbereich.

So schnell und einfach geht’s: Zuerst der Kaufprozess

1. Suchen Sie sich Ihre Lieblingsprodukte aus und legen Sie diese in den Warenkorb.
2. Wählen Sie aus, ob Sie als Gast bestellen oder sich ein Kundenkonto anlegen wollen. Sollten Sie bereits Kunde sein, registrieren Sie sich ganz einfach mit Ihren Zugangsdaten. Wir empfehlen ein Kundenkonto anzulegen um von den Vorteilen zu profitieren.
3. Geben Sie ihre Daten ein
4. Wählen Sie nun Ihre bevorzugte Versandart sowie Zahlungsart aus.
5. Prüfen Sie Ihre Daten und bestellen Sie den Artikel.

Das Kundenkonto

1. Nun sind Sie registriert und können in Ihrem Kundenkonto Ihre Bestellungen verwalten und noch einiges mehr.
2. Sie können Ihr Passwort ändern
3. Sie möchten keinen Newsletter mehr erhalten? Dann bestellen Sie ihn hier einfach ab.
4. Hier können Sie Ihre Rechnungs- und Lieferadresse bearbeiten.
5. Hier sehen Sie alle Ihre Bestellungen sowie die Bestelldetails
6. Sie sind mit einem Artikel nicht zufrieden? Dann schicken Sie ihn zurück. Das Retouren Formular finden Sie hier.
7. Sie möchten einen Artikel nachbestellen? Dann suchen Sie unter „Meine Bestellungen“ den Artikel heraus und klicken Sie auf „Nochmals Kaufen“

Die Vorteile eines Kundenkontos im Überblick

  • Persönliche Daten können schnell geändert werden
  • Alle Bestellungen im Überblick behalten
  • Möglichkeit die Lieferadresse für jede Bestellung anzupassen
  • Rücksendungen leicht gemacht: Retourenformular schnell erstellt
  • Artikel nachbestellen mit einem Klick
  • Als Bestandskunde die Vorteile von speziellen Rabatten und Aktionen genießen
  • Mit dem Newsletter immer up to date sein
  • Abbestellen des Newsletters mit einem Klick

Sie sehen, es lohnt sich ein Kundenkonto anzulegen. Wir hoffen, Sie als neuen und zufriedenen Kunden bei anndora.de begrüßen zu dürfen.

Produktkataloge einfach nachhause bestellen

Sie lesen gern? Nutzen lieber ein Buch statt eines E-Books? Trotzdem shoppen Sie leidenschaftlich gern online? Dann haben wir die perfekte Lösung für Sie. Bestellen Sie sich unser anndora Produktsortiment zum Schmökern einfach nachhause. Alternativ können Sie sich den Katalog auch mit einem Klick als Online Version herunterladen.

Nehmen Sie sich abends unsere Produktkataloge mit auf die Couch und lassen Sie sich von den anndora Produkten in entspannter Atmosphäre überzeugen. Legen Sie sich eine Wunschliste an, schlafen Sie noch einmal drüber und am nächsten Tag bestellen Sie Ihr Lieblingsprodukt ganz bequem mit wenigen Klicks bei www.anndora.de.

Bestellen Sie jetzt

Sollten Sie vorab noch Fragen zu den Produkten haben, hilft Ihnen unser Kundenservice gerne weiter. Rufen Sie uns an: 0345-4782421 oder schreiben Sie eine E-Mail an: service@anndora.de.

Wenn alle Fragen geklärt sind, freuen wir uns auf Ihre Bestellung und hoffen, Sie als zufriedenen Kunden gewinnen zu können.