Corona – doch wir lassen uns nicht unterkriegen – Gesundheitsmanagement im Onlinehandel

Maske tragen, Abstand halten, auf Hygiene achten, ist momentan für alle allgegenwärtig. Den normalen Arbeitsalltag gibt es nicht mehr. Doch das heißt nicht, dass bei anndora die Räder still stehen.

Wir mussten uns nur der Situation anpassen und versuchen, das Beste daraus zu machen. Wir haben uns geschult und weiter gebildet in einem Thema welches für uns genau so neu ist wie für alle anderen auch. Die VBG (Berufsgenossenschaft) hat wirklich schnell reagiert und dafür gesorgt Halt im Alltag zu finden, und einen fast normalen Arbeitstag fortzuführen, teilweise auch die Stadt und IHK.

Eine Selbstverständlichkeit als erster Schritt: Es wird nun überall der Mindestabstand eingehalten. Wo dies nicht möglich ist, muss eine Maske getragen werden. Auch für das Händewaschen gibt es entsprechende Anleitungen auf jeder Toilette. Desinfektionsspender an jeder wichtigen Eintrittsstelle, waren für uns schon seit der letzten Grippewelle ein unbedingtes Muss.  So kann jeder Mitarbeiter im Vorbeigehen problemlos und ohne Zeitverlust die Hände säubern. Sollte es dennoch zu Grippesymptomen kommen, sind unsere Kollegen angehalten, zu Hause zu bleiben. Die Gesundheit des Einzelnen geht vor!

Desinfektionsmittel und Hygieneanleitungen

Da unser Lager ganze 5000qm groß ist, ist es unseren fleißigen Lageristen ein Leichtes, sich aus dem Weg zu gehen. Selbst an den Packstationen kann genügend Abstand gehalten werden. Selbstverständlich werden auch hier ausreichend Schutzmasken und Desinfektionsmittel zur Verfügung gestellt. An doppelt besetzten Packtischen haben wir für Spuckschutz und Aerosolschutz gesorgt.
Unsere Lieferpartner sind ebenfalls angehalten eine Maske zu tragen, sobald Sie Kontakt zu unseren Mitarbeitern haben.

Eine Etage darüber, im Büro, versetzt es derzeit viele Kollegen ins Home Office.
Ziel ist es, dass pro Büroraum nicht mehr als 2 Personen zeitgleich arbeiten. Aufgrund unseres internen Kommunikationstools funktioniert das alles ohne Probleme.
Für die Geschäftsführung ist es selbstverständlich, dass Zuhause genauso gearbeitet werden muss wie hier, dazu gehört auch, dass die Arbeitsplätze mit nach Hause genommen werden dürfen.
Jeder der es möchte kann seinen Mac mit nach Hause nehmen, damit bei wochenlanger Arbeit zu Hause die Gesundheit nicht durch die Arbeit an zu kleinen Laptop Monitoren gefährdet wird.

Wichtige Termine oder Meetings werden derweil entweder telefonisch oder mittels Videokonferenz abgehalten. Dank Webcam und Mikrofon sieht und hört man seine Lieblingskollegen regelmäßig wieder, wenn es in der eigenen Wohnung einsam wird. Zu unserem eigenen Schutz und dem unserer Kunden, werden derzeit auch keine Besucher mehr empfangen.

Kollegen mit Kindern haben es in diesen Zeiten besonders schwer, weshalb wir Ihnen flexible Arbeitszeiten anbieten. Da es stets zu Notfällen kommen kann, ist auch die private Nutzung des Handys am Arbeitsplatz erlaubt, wenn wichtige Anrufe mit der Familie getätigt werden müssen.

Damit es auch problemlos morgens zur Arbeit und abends in den Feierabend gehen kann, haben alle Mitarbeiter einen Passierschein erhalten. Damit die öffentlichen Verkehrsmittel nicht genutzt werden müssen, wurden zur gegenseitigen Unterstützung schnell und kollegial Fahrgemeinschaften gebildet.

Im Pausenraum wurden die Stühle reduziert und auch die Pausenzeiten entsprechend versetzt angepasst. Diese einfache Änderung konnte eine Häufung an Kontakten ebenfalls effektiv vermindern.

Luftreiniger und regelmäßiges Lüften sind außerdem unsere Waffen gegen die Aerosole. Alle Mitarbeiter wurden darüber hinaus über diese Arbeits- und Gesundheitsschutzmaßnahmen belehrt. Alle sind bemüht, es bestmöglich umzusetzen, sodass bald wieder die Normalität einkehrt.

Bis dahin shoppen Sie sich weiter sicher durch den Lockdown auch mit dem breiten Sortiment auf anndora.de, alubox.eu, anndora-sonnenschirm.de, bogi-bag.de, kinderskianzug.de.

Fühlen Sie sich weiterhin positiv und bleiben Sie negativ.
Das gesamte Team der anndora GmbH wünscht jedem unserer Kunden ein gesundes Jahr 2021.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.