anndora GmbH – wie alles begann

Wie anndora.de zu dem wurde was es heute ist

1999 hatte die frisch gebackene Mutter Annedore Linder Zeit, um sich durchs Internet zu klicken und zu schauen, wie man die Geschäftsidee umsetzen könnte. Sie kaufte 20 Paar Jeans bei einem Großhändler und bot sie über ihren Online-Shop über eBay an. Der Anfang war gemacht. Sie meldete einen gewerblichen Account an und das Geschäft wuchs langsam und stetig an. Später machte sie ihren Namen sozusagen zum Programm: „anndora.de“, läuft seither sehr erfolgreich. Seit einigen Jahren werden Sonnenschirme, sowie Taschen und Koffer unter eigenem Label verkauft. Die Produkte werden im Haus designt und gehen auf die Kreativität des Produktions- und Designteams zurück. Gerade für die Sonnenschirme interessieren sich nicht nur private Kunden, sondern auch große 5-Sterne-Hotels. Die Kunden schätzen die Qualität, wie Standsicherheit, Abmessungen, Stoffe und Farbauswahl genauso, wie die 2 Jahre Gewährleistung und den Service um alle Produkte wie z.Bsp. die Videos und Tipps zur Aufbauanleitung oder zur Pflege.

Wir genießen das dauerhafte Vertrauen unserer Kunden
4.9/5

Seit 2016 hat anndora seinen Firmensitz in einem neuen Gebäude im Osten der Saalestadt. Draußen gut sichtbar die bunten Buchstaben des Firmennamens. Dahinter befinden sich eine Lagerhalle mit 5000 Quadratmetern und 400 Quadratmeter für die Büros. Zum Team gehören 22 Mitarbeiter und Mitarbeiter sowie Azubis.

Ich freue mich auf Ihren Besuch bei www.anndora.de
Annedore Linder
Geschäftsleitung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.