Wie finde ich den perfekten Sonnenschirm für meinen Balkon?

Für alle die eine Mietwohnung mit Balkon besitzen ist dieser die Oase für den Sommer. Man versucht soviel Zeit wie möglich draußen zu verbringen. Kräuter und Pflanzen anbauen, grillen aber vor allem die Sonne genießen stehen ganz oben auf der Liste von Balkonbesitzern. Um sich auf dem heimischen Balkon vor Sonnenbrand zu schützen, braucht es einen geeigneten Sonnenschirm. Dieser trägt auch dazu bei, dass die Temperatur auf dem Balkon nicht unerträglich wird. Wer keine Markise oder ein Sonnensegel hat, der greift gern zum Sonnenschirm.

Jedoch ist auf einem Balkon längst nicht so viel Platz wie auf einer Terrasse oder im Garten, daher sollte ein geeignetes Modell mit passendem Ständer gefunden werden, dass für alle einen Schattenplatz bietet und auch als Sichtschutz funktioniert. Denn meist sind die Nachbarn auf dem nächsten Balkon nicht weit entfernt. Am geeignetsten sind halbe Schirmständer, sie nehmen wenig Platz weg und fixieren Ihren Sonnenschirm sicher.

Welches Sonnenschirm-Modell ist am Besten geeignet?

Greifen Sie zu Sonnenschirmen mit Knickmechanismus.  Diese können Sie in beliebige Richtungen kippen. So kann mit der Sonne mitgewandert werden, denn auf dem begrenzten Platz lässt sich der Schirm selbst kaum hin und her bewegen wie z.Bsp. im Garten.

Klassischer Mittelmastschirm

Wenn man sich für einen klassischen Sonnenschirm mit Mittelmast entscheidet sollte man darauf achten, darunter genug Bewegungsfreiheit zu haben und dennoch einer möglichst großen Fläche Sonnenschutz zu bieten. Wählen Sie daher einen ausreichend großen Durchmesser, welcher aber nicht überdimensioniert wirkt.  Wir empfehlen Durchmesser von 2,1 m und 1,5 x 2,5 m  für Ihren Balkon.

2,5m x 1,5 m knickbar

 

2,1 m

 

 

 

 

 

 

 

Der Sonnenschirm sollte aus einem Material bestehen, das wasserabweisend ist, wie zum Beispiel aus Polyester. So hält der Stoff auch einem Regenschauer problemlos stand. Da nicht jedes Material den gleichen UV-Schutz bietet, lohnt es sich in jedem Fall, den UV-Schutzfaktor der unterschiedlichen Schirmmodelle miteinander zu vergleichen.

Unsere anndora Sonnenschirme haben eine 97,5% tige UV Absorption und einen UPF> 50 (Informationen zum UPF)

Stoffeigenschaften:

– witterungsbeständiges Polyester mit einer Stoffstärke von 180 g/m²
– wasserabweisende Beschichtung
– verfügt über ein Winddach
– hohe Farbbeständigkeit
– leichte Montage

Wie alle anndora Sonnenschirme sind auch die Balkonschirme problemlos zu handhaben und durch das leicht zu bedienende Zugsystem ideal für den Balkon.

Denken Sie zu guter Letzt auch an eine Schutzhülle für den Schirm. So ist der Sonnenschirm nach dem Schließen gut vor der Witterung geschützt und Sie haben lange Freude daran.

Marktschirme für den Weihnachtsmarkt

anndora Wintermärchen

Im letzten Jahr erhielten wir in der ersten Dezemberwoche einen
Anruf, eigentlich war es fast ein Notruf: “Wir brauchen unbedingt für
den Weihnachtsmarkt Ihre Sonnenschirme.”
Nun ja es war Donnerstag und der Kunde wollte 4 Sonnenschirme am
nächsten Tag haben. Wir haben uns natürlich sehr über den Auftrag
gefreut und uns der logistisch-anspruchsvollen Aufgabe angenommen. Es
gab viele Telefonate an diesem Wochenende, aber dank fleißiger und
zuverlässiger Mitarbeiter ging alles glatt.

Ausflug auf den Berliner Weihnachtsmarkt

Ein paar Tage später hatten wir einen Ausflug geplant, um die weihnachtliche Welt in Berlin zu betrachten.
Leider erwartete uns statt weißem Berlinwunderland nur starker Regen.
Aber trotzdem haben wir uns den Weihnachtsmarkt-Besuch nicht nehmen
lassen. Zugegeben, es ist nicht so schön wenn der Glühwein immer wieder vom Regen gestreckt wird und Wollmantel und die Strickmütze langsam immer mehr an Form verlieren.

Auch die Spätzle mit Sekt, die ein wunderbarer Stand anbot, wären sicher
bei herrlichem Winterwetter besser zu genießen gewesen. Doch wie der
Zufall es wollte sind wir an dem Stand gelandet, der bei uns die
Sonnenschirme orderte. Grüner Hase, das kam uns irgendwie bekannt vor.
Angerufen hatte uns die “Little Green Rabbit GmbH“. Sie hatten einen Stand auf dem wunderschönen Gendarmenmarkt gebucht!

Weihnachtsmarkt, Weihnachtssterne, Sternenhimmel

Ein Sonnenschirm für Schnee und Regen

Ich sprach den Mann an und sagte: “Ein bisschen nass für die Kunden, die hier bei Dir essen möchten?“
Darauf erwiderte er: „Ja, ich habe leider die anndora® Marktschirme zu spät geordert”. Also stellte ich mich vor und wir überlegten. Wie können wir die Naturalfarbenen, übrigens einzig gewünschte Farbe auf diesem Markt, für die nächsten regnerischen Tage noch schnell dort hin bekommen.

Sonnenschirm, Weihnachtsmarkt

Der Mann sah seine Umsätze schwinden, weil es tatsächlich eine Woche regnen sollte. Die Schirme sind sehr lange wasserabweisend und trocknen im Nachhinein wieder schnell aus. Mit ein wenig dekorativer Beleuchtung sehen die Sonnenschirme aus wie Sterne und bieten ein gemütliches Plätzchen, um
vielleicht doch den ein oder anderen Glühwein mehr zu trinken.

Berlin, Weihnachtsmarkt, Weihnachtssterne

Am nächsten Tag (Samstagmorgen) war einer unserer Kollegen extra aus seinem wohlverdienten Wochenende in die Firma geeilt, um hier die Marktschirme zu überreichen.
Wir erhielten danach auch ein großes Lob für die Langlebigkeit und die Schönheit unserer anndora® Schirme.

Sonnenschirm, Schnee, Weihnachten, Weihnachtsmarkt

An alle Besitzer eines Marktstandes! Leider sieht es auch dieses
Jahr wieder eher nach Regen aus, Ihr braucht ein Dach für Eure Kunden.
Blättern Sie in unserem Sonnenschirmkatalog.

Wir beraten Sie gerne persönlich am Telefon oder per E-Mail.

Damit Sie im ganzen Weihnachtschaos nicht den Durchblick verlieren, haben wir für Sie eine Checkliste für Weihnachten erstellt.

Winterschutz für Ihren Sonnenschirm

Leider neigt sich die sonnige Jahreszeit langsam aber sicher dem Ende
zu. Damit heißt es auch Bye Bye Gartensaison. Die Außenbereiche werden
winterfest gemacht und damit werden auch Bestuhlung und Sonnenschirme
auf Ihr Winterlager vorbereitet. Doch wie überwintert mein Sonnenschirm
am besten, ohne dabei Schaden zu nehmen?

Hier sind unsere Tipps, damit Ihr Sonnenschirm auch in der nächsten Saison noch eine gute Figur macht.

Trockene Lagerung

Wichtig ist, dass der Sonnenschirm vor der Lagerung komplett trocken
ist. So können sich keine Stockflecken oder andere lagerungsbedingte
Mängel bilden.

Reinigung des Schirmstoffs

Entfernen Sie zuerst alle Flecken oder sonstige Verunreinigungen. Dies kann trocken mit einer Bürste erfolgen. Bei stärkeren Verschmutzungen kann der Schirmstoff auch in der Waschmaschine gereinigt werden. Wenn Sie sich für eine Reinigung in der Waschmaschine entscheiden, ziehen Sie den Schirmstoff komplett ab. Lösen Sie dazu die 8 Schrauben, das geht ganz einfach mit einem praktischen Akkuschrauber von Powerplus. Waschen Sie den Stoff bei 30° mit Feinwaschmittel. Lassen Sie ihn dann gut austrocknen, geben Sie den Stoff aber nicht in den Trockner.

Schirmhülle, Husse, Winterschutz

Erneuerung der Imprägnierung

Die Imprägnierung sollte bei starken Verunreinigungen jährlich, sonst
alle 2 Jahre erneuert werden. Das können Sie selbstständig, mit einem
entsprechenden Imprägnierspray, tun. Der Schirmstoff kann auch in die
Reinigung gegeben werden. Auch hier kann auf Wunsch eine
Nachimprägnierung erfolgen.

Einsatz einer Schutzhülle

Lagern Sie den Stoff entweder separat vom Stamm oder komplett. In diesem Fall empfehlen wir den Einsatz einer Schutzhülle. Die passende Hülle
für Ihren Sonnenschirm finden Sie hier.

Wir helfen Ihnen!

Sollten Sie einen komplett neuen Stoff benötigen, rufen Sie uns an, wir haben eine große Auswahl an Ersatzstoffen für Sie.

Die passende Schirmhülle finden

Wie finde ich heraus, welche Schirmhülle über meinen Sonnenschirm passt?

Sie haben sich einen neuen Sonnenschirm gekauft und möchten ihn vor Wind und Wetter schützen? Dann ist eine Schirmhülle (= Husse), ein Schutzbezug, für Ihren Sonnenschirm genau das Richtige.

Unsere Schirmhüllen sind nicht nur für anndora Sonnenschirme geeignet, sondern universell einsetzbar. Gehen Sie wie folgt vor um sicher zu stellen, dass der Schutzbezug auch passt.

Schritt für Schritt zur passenden Schirmhülle

1 Schließen Sie Ihren Sonnenschirm.

Sonnenschirm schließen

2 Messen Sie die Länge des geschlossenen Stoffes, von der Spitze bis zum Stoffende. Am Besten geht das mit einem flexiblen Maßband.

Messen der Länge

3 Messen Sie den Umfang des Stoffes.

 

Umfang des Stoffes

Gleichen Sie nun die Maße mit unseren Hussen ab.

Wir haben folgende Größen im Angebot

Husse für Sonnenschirme mit einem Durchmesser von 2,0 – 2,60 m

Hussenweite oben: ca. 26 cm
Hussenweite unten: ca. 39 cm
Hussenlänge: ca. 150 cm

Husse für Sonnenschirme mit einem Durchmesser von ca. 2,60 – 3,20 m

Hussenweite oben: ca. 30 cm
Hussenweite unten: ca. 37 cm
Hussenlänge: ca. 167 cm

Husse für eckige Sonnenschirme mit einer Größe von 3 x 3 m

Schirmgröße max.: 3 m x 3 m
Hussenweite oben: ca. 53 cm
Hussenweite unten: ca. 53 cm
Hussenlänge: ca. 262 cm

Husse für Sonnenschirme mit einem Durchmesser von 3 x 3 m

Hussenweite oben: ca. 33 cm
Hussenweite unten: ca. 42 cm
Hussenlänge: ca. 233 cm

Husse für Sonnenschirme mit einer Schirmgröße von 3 x 4 m rechteckig

Hussenweite oben: ca. 29 cm
Hussenweite unten: ca. 41 cm
Hussenlänge: ca. 270 cm

Husse für Sonnenschirme mit einem Durchmesser bis max. 3,60 m

Hussenweite oben: ca. 30 cm
Hussenweite unten: ca. 43 cm
Hussenlänge: ca. 195 cm

Husse für Sonnenschirme mit einem Durchmesser bis 4,0 m

Hussenweite oben: ca. 36 cm
Hussenweite unten: ca. 47 cm
Hussenlänge: ca. 233 cm

Husse für Sonnenschirme mit einer Schirmgröße bis 4 x 4 m

Hussenweite oben: ca. 35 cm
Hussenweite unten: ca. 42 cm
Hussenlänge: ca. 308 cm

Die Schutzbezüge erhalten Sie in 3 Farben: Schwarz, Grau oder Beige.

9 Kauftipps für den idealen Sonnenschirm

“Wer billig kauft, kauft zweimal!” Damit Ihnen das nicht passiert, haben wir für Sie 9 Kauftipps für den idealen Sonnenschirm.

Sonnenschirm, Stoff

1. Stoffdichte

Bei Stoffdichten ab 180g/m² ist ein hoher Lichtschutz gegeben. Je dunkler die Bespannung des Schirmes (Farbe des Stoffes), desto höher ist der UV Schutz. Helle Stofffarben Schirme bieten ebenfalls Schutz vor UV-Strahlung. Achten Sie hier auf eine Stoffdichte von mindestens 230g/m². Wichtig ist die Lichtbeständigkeit der Fasern und die Beschichtung des Stoffes

2. Stoffdicke

Die Dicke des Stoffes ist ausschlaggebend für den Regenschutz. Beachten Sie:
Es sind Sonnenschirme keine Regenschirme. Lassen Sie sie immer gut austrocknen und benutzen Sie eine Husse oder einen anderen Sonnenschirmschutz. Der Schutz sollte dicht und wasserundurchlässig sein.

3. Waschbarer Stoff?

Bei fast jedem Schirm kann der Stoff abgenommen und gewaschen werden. Die Qualität des Stoffes ist jedoch ausschlaggebend für den Waschvorgang. Die Farbe kann danach eventuell etwas abweichen. Bei Baumwollstoffen sollte das Waschen vermieden werden. Bei Polyesterfasern hingegen kann der Stoff ohne Bedenken bei 30° gewaschen werden. Danach müssten Sie den Stoff nass, aufgespannt auf dem Schirm trocknen lassen.

4. Streben

Die Streben, die den Stoff halten, sollten im Verhältnis zur Krone stehen. Je größer die Krone, um so größer der Querschnitt der Streben. Abnehmbare Streben sind vorteilhaft, da sie einfach ausgetauscht werden können.

5. Stammdicke

Die Stammdicke muss im Verhältnis zum Schirm stehen und sollte ab 3 m Durchmesser unbedingt 48 mm dick sein, damit der Stamm die Krone bzw. das Dach tragen kann.

6. Öffnung des Schirms

Kurbeln sind nicht zwingend notwendig, aber bei kleinen Schirmen durchaus sinnvoll. Bei großen Schirmen bietet ein 2 läufiger Seilzug mit 4 Rollen den meisten Komfort und die beste Bedienbarkeit.

Sonnenschirm, Flaschenzug

7. Knickmechanismus bei Sonnenschirmen

Denken Sie daran, wenn Sie einen knickbaren Sonnenschirm kaufen, verlagern sich beim Einknicken die Gewichte so, dass das meiste Gewicht nach einer Seite und nach unten ausgerichtet ist. Die Anleitung für den Knickmechanismus bei anndora Sonnenschirmen finden Sie hier.

Sonnenschirm, Knickmechanismus

8. Beschläge

Beschläge verschönern und verstärken den Sonnenschirm. Hier bietet optisch eine Variante aus Aluminium oder aus Edelstahl sehr viel Komfort und eine edle Optik. Vermeiden Sie Beschläge aus Messing.

Sonnenschirm, Knickmechanismus, Flaschenzug

9. Sonnenschirm-Stamm

Kaufen Sie Schirme, die am unteren Ende einen Metallfuß (aus Aluminium oder Edelstahl) haben. Dies sorgt dafür, dass Ihr Sonnenschirm einen festen Boden hat und das Holz im Ständer nicht durch die Schrauben des Schirmständers in Mitleidenschaft gezogen wird. Sie können auch Bodenhülsen für die Befestigung Ihres Schirmes verwenden.

Unsere neuen Sonnenschirme sind da!

Auch in diesem Jahr haben wir wieder tolle Sonnenschirme für Euch, die in besonders knalligen Farben Eure Balkone, Terrassen oder Gärten schmücken. Himmelblau meets Purple. Mit diesen Farbtupfern sagt Ihr: “Hallo Sommer!”.

Setzt mit unseren Sommerfarben wie Apfelgrün und Saharagelb fröhliche Statements in Euren Außenbereichen.Die Klassiker wie Silbergrau oder Natural setzen leise, stylische Akzente und verleihen Eurer Terrasse im Handumdrehen Lounge-Charakter. Terrakotta setzte mediterrane Farbakzente.

anndora Sonnenschirme mit höchster Qualität

Alle unsere Schirme haben eins gemeinsam, die hohe Qualität. Der Stamm der Schirme ist aus einem hochwertigen Hartholz gefertigt. Die Schirmstoffe sind UV beständig und lassen sich einfach abziehen und reinigen. Einige unserer Sonnenschirme haben ein Dreh-Kippmechanismus, so könnt Ihr Euch den Schattenwinkel selbst aussuchen. Zu den Schirmen haben wir natürlich auch das passende Zubehör. Schirmständer aus verschiedenen Materialien oder eine Husse, damit der Schirm bei schlechtem Wetter keinen Schaden nimmt. All das und viel mehr findet Ihr in unserem Shop.

Ihr habt die Fragen – Wir haben die Antworten

Bei Fragen zur Funktionsweise, Materialien etc. seid Ihr bei unserem Serviceteam an der richtigen Adresse. Von Montag bis Freitag von 8:00 – 17:00 Uhr werden Eure Fragen gerne beantwortet.

Wie kommen die Sonnenschirme in unseren Online-Shop?

Unsere Sonnenschirme sind in unserem Lager eingetroffen, doch damit wir Sie Euch auch angemessen präsentieren können, stürzt sich unser Design-Team wagemutig in die Außenfotografie. Aufgespannt und abgedrückt ist das Motto. Die letzten Feinheiten werden dann im kuschligen Büro vorgenommen und schon sind die Produkte fertig, um von Euch gekauft zu werden.

anndora, Sonnenschim, Gartenschirm, Sonnenschirme
Bei Winddach wird etwas nachgeholfen
anndora, Sonnenschim, Gartenschirm, Sonnenschirme
Sonnenschirm von unten

Der ideale Schirmständer für Ihren Sonnenschirm

Sie haben sich einen neuen Sonnenschirm gekauft und wissen nicht, welcher Schirmständer dafür der Passende ist? Wir helfen Ihnen weiter!

Kriterien zur Auswahl für den geeigneten Schirmständer sind:

  1. Standort (gerade oder uneben)
  2. Beweglichkeit des Schirmständers
  3. Sonnenschirm – Modell (Größe, Durchmesser Schirmstamm)

Zuerst sollten Sie den Durchmesser des Schirmstammes messen. Bei den Schirmständern finden Sie eine Angabe, für welche Stammmaße diese passen. Die meisten Schirmständer lassen sich auch in der Größe
verstellen.

Dann kommt es darauf an, welche Größe Ihr Sonnenschirm hat:

  • Schirme von 200 – 280 cm mit dünnem Stamm = Schirmständer 20-35 kg
  • Stammdicke ab 48 mm = Schirmständer 30 kg
  • Schirme ab 3 m Durchmesser sollten nie in Schirmständern stehen die unter 30 kg wiegen
  • Schirme ab 3,5 m Durchmesser und Stammdicken von 48 mm sollten  Schirmständer von mindestens 35 – 45 kg verwenden
  • ist der Schirm noch größer müssen und sollten die Ständer verankert werden, dann kommt eine Bodenhülse zum Einsatz.

Aus welchem Material soll der Schirmständer sein?

Kunststoff:
Das Material verwittert recht schnell und sieht nach einiger Zeit nicht mehr ansehnlich aus. Außerdem müssen Schirmständer aus Kunststoff mit Wasser oder Sand gefüllt werden, um dem Sonnenschirm den nötigen Halt zu geben. Sie eignen sich für kleine und leichte Schirme, sind flexibel und in verschiedenen Farben erhältlich.

Granit:
Ein sehr hartes und witterungsbeständiges Gestein, das besonders im Gartenbereich gerne verwendet wird. Granitständer halten den Schirm fest, auch bei windigen Tagen. Daher eignen sie sich besonders für große
Sonnenschirme.

Der Nachteil jedoch ist das Gewicht. Daher ist der Schirm nicht mal schnell von einem an den anderen Platz gestellt. Dennoch halten diese Ständer oft jahrezehntelang ohne große Abnutzungserscheinungen. Sie eignen sich auch als Halter für Schilder, Plakate oder Wäschespinnen.

Edelstahl:
Schirmständer aus Edelstahl sind leicht und optisch ein Blickfang. Die Modelle eignen sich hervorragend für Balkon oder Terrassen. Gerade hier kommt es auf die Größe an.

Suchen Sie noch das Besondere?

Dann ist vielleicht ein bepflanzbarer Sonnenschirmständer genau das Richtige für Sie. Oder darf es ein Modell mit Rollen sein?

Schirmständer, Granitständer, 8422-372-170
Hier: Granit Schirmständer

Hier: Edelstahl Schirmständer

Entscheiden Sie sich für den richtigen Sonnenschirm und das passende Zubehör. Wir stehen Ihnen gerne beratend zur Seite.

anndora.de – Ihr Partner in Sachen Beruf, Haus, Garten und Freizeit.

Verwendung von Bodenhülsen

Sie haben sich einen neuen Sonnenschirm gekauft, der Ihnen im Garten, auf Balkon oder Terrasse Schatten spenden soll. Damit dieser an Ort und Stelle bleibt und Sie nicht immer den Schirmständer hin und her rücken müssen, empfiehlt sich die Verwendung
von Bodenhülsen.

Terrasse, Gartenmöbel, SonnenschirmDiese sind eine platzsparende Alternative zu herkömmlichen Sonnenschirmständern und besonders für große Schirme geeignet. Zum Beispiel in der Gastronomie werden die Schirme mit dieser Methode der
Verankerung im Boden fixiert. Weiterer Vorteil von Bodenhülsen ist, dasssie wenig Platz wegnehmen. Ein Schirmständer ist oft im Weg und benötigt viel Platz zur Lagerung. Dies brauchen Sie bei einer Bodenhülse
nicht zu berücksichtigen. Sie wird in den Boden eingeschlagen oder
betoniert.

Beachten Sie jedoch: Egal wie fest der Schirm verankert ist, gegen Sturm ist er nicht gewappnet. Bei starkem Wind kann er schnell aus der Hülse gerissen werden oder der Stamm bricht ab. Räumen Sie Ihren Sonnenschirm bei schlechtem Wetter also besser hinein. Denn, je größer der Schirm
ist, desto höher ist die Gefahr, dass der Wind ihn packt und aus der
Verankerung reißt.

So verankern Sie Ihre Bodenhülse richtig

Es gibt verschiedene Arten von Hülsen.
Spiralförmige Hülsen werden in das Erdreich gesteckt bzw. geschraubt. Sie können bis zu 50 cm tief in die Erde vordringen.Statt den Boden aufzulockern, verdichten Sie diesen. Daher sollten Sie sich mit entsprechenden Verlängerungen behelfen.
Bodenhülsen die einem Rohr ähneln, können eingegraben werden. So sind sie fest verankert.

Bodenhülse, Stahl, Sonnenschirmständer, 8600-060-310

So betonieren Sie die Bodenhülse ein – damit gehen Sie auf Nummer sicher

Heben Sie mit einem Spaten ein quadratisches Loch aus. Die Wände des
Loches sollten glatt und fest sein. Stellen Sie die Bodenhülse nun auf
den Boden des ausgegrabenen Loches. Halten Sie sich an die
Herstellerangaben und füllen Sie den Beton auf.

Tipp! Erkundigen Sie sich im Baumarkt nach einem bereits fertig gemischten Beton, der schnell abbindet.