Die richtige Rasenpflege im Herbst

Der durchwachsene Sommer hat dem heimischen Rasen zu schaffen gemacht. Die Halme sind abgebrochen, dem Boden und dem Rasen fehlt es an Nährstoffen. Deswegen ist es wichtig auf Rasenpflege im Herbst zu achten. Da kommen Erinnerungen von den schönen Sommertagen hoch. Als der Rasen noch weich und saftig grün war. Um solch einen saftigen Rasen auch im nächsten Jahr vorzufinden, sollte Sie den Rasen einer Art Herbstkur unterziehen.

Rasen, Rasenmäher
Bildquelle: Pixabay
Was tun für den perfekten rasen im herbst?

Kahle Stellen, die den Sommer über vertrockneten, bessern Sie idealerweise aus, indem Sie sie neu einsäen. Ebenso ist es wichtig, den Rasen im Herbst zu düngen. Verwenden Sie dafür keinen handelsüblichen Dünger, denn dieser ist stickstoffreicher und fördert das Rasenwachstum. Allerdings sollten Sie im Herbst starkes Rasenwachstum vermeiden, da durch die Kälte Beschädigungen an den Grashalmen auftreten. Verwenden Sie dafür kaliumhaltigen Dünger, da dieser den Rasen widerstandsfähiger macht. Anschließend sollte der Rasen ausreichend gewässert werden, damit der Dünger in den Boden einzieht.

So lange es wärmer bleibt, können Sie den Rasen noch wie gewohnt mähen. Achten Sie jedoch darauf, den Rasen vor Wintereinbruch ein letztes Mal und kürzer als üblich zu mähen. Er sollte vier bis fünf Zentimeter hoch sein, damit er sich im Winter gegen Moose und Unkräuter behaupten kann. Die Bewässerung können Sie langsam einstellen, so schützen Sie Ihren Rasen vor diversen Pilzerkrankungen.

Für Düngearbeiten ideal: POWXG8250 / POW63885

Zur Bewässerung empfehlen wir: KRTGR65_VS

Für den perfekten Schnitt kleinerer Rasenflächen geeignet: POWXG6180 / POWEG63702

Für größere Rasenflächen: POWXG60230

Schauen Sie bei uns vorbei hier finden Sie Utensilien, die Ihnen bei der Herbstkur für Ihren Garten helfen.

Handschuhe nicht vergessen: KRTG004_VS

Wie Sie Ihren Rasen optimal bewässern, finden Sie im Blogbeitrag: Tipps und Tricks zur Gartenbewässerung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.