Unser 2. Azubi zum Informatikkaufmann

Wir begrüßen einen weiteren neuen Azubi bei uns im „Büro“-Team. Und zwar Lucas Linder, der bei anndora eine Ausbildung als Informatikkaufmann absolviert. Sie fragen sich bestimmt, der Name Linder kommt mir doch im Zusammenhang mit anndora sehr bekannt vor. Ganz richtig, denn Lucas ist der 18-jährige Sohn von der Geschäftsführerin Annedore Linder. Dieser hat gerade erfolgreich sein Abitur an der Klosterschule Roßleben abgelegt. Wir wollen ihm aber nicht so viel vorweg nehmen und lassen Lucas selbst zu Wort kommen.

Informatikkaufmann, Lucas Linder

Lucas stellt sich vor

Hallo,

ich bin wahrscheinlich der Größte bei anndora mit einer Körpergröße von 2 m. Viele denken sicherlich, wenn sie Klosterschule hören, dass man ein strenges religiöses Programm hat jeden Tag. Dem ist aber nicht so! Es war eine ganz normale Schule mit sehr alter Geschichte. Ebenso von der Ausbildung erhoffe ich mir einen besseren Einblick in die Geschäftswelt zu bekommen.

3 Fragen an den Auszubildenden Lucas

Was sind deine Hobbys?
Golf, Rugby und Motorrad fahren

Was ist dein Lieblingsessen?
Sushi

Wie kamst du zu diesem Beruf?
Ich habe schon des Öfteren bei anndora geholfen. Großes Interesse habe ich für Computer und Wirtschaft, somit ist die Ausbildung bei anndora als Informatikkaufmann eine gute Möglichkeit meine Fähigkeiten in diesen Bereichen zu verbessern.

Danke Lucas für den kleinen Einblick!
Wir wünschen dir viel Erfolg für deine Ausbildung und freuen uns auf eine angenehme Zusammenarbeit.

Hier können Sie das kleine Portfolio unseres 1. Auszubildenden als Informatikkaufmann nachlesen.

Unser neuer Lager Azubi 2017

Das Ausbildungsjahr 2017 hat begonnen und wir dürfen einen neuen Azubi im Lager-Team begrüßen. Kevin erzähl uns etwas über dich, damit unsere anndora Kunden wissen, wer demnächst Ihre Bestellungen kommissioniert.

Kevin, Azubi

Kevin stellt sich vor

„Ich heiße Kevin Reim, bin 18 Jahre alt und ursprünglich in Nürnberg geboren, jetzt wohne ich in Halle. In Lutherstadt Eisleben bin ich auf die Katharinenschule gegangen. Dank eines Praktikums bin ich als Azubi bei anndora eingestellt worden. Besonderen Spaß habe ich an den vielfältigen Tätigkeiten im Lager.“

3 Fragen an den Azubi Kevin

Was darf in deinem Koffer nicht fehlen?
Klamotten und Zahnbürste

Fußball oder BMX fahren?
BMX fahren

Urlaub im In- oder Ausland?
Ausland

Danke Kevin für das kleine Interview!
Wir wünschen dir viel Erfolg für deine Ausbildung und freuen uns auf eine angenehme Zusammenarbeit.

Tim’s Abschluss- & Abschiedsfeier

Am Donnerstag, den 22.06.2017 um 16 Uhr hieß es für unseren Lager Azubi-Tim: Prüfung bestanden! Nach 2 Jahren Ausbildung bei anndora ist er nun ausgebildeter Fachlagerist. Das musste mit einer kleinen Abschiedsfeier zelebriert werden!

Es gab zwei Gründe zum Feiern. Einer war die bestandene Prüfung und damit das Ende der Lehre. Der zweite Grund war etwas trauriger. Tim verlässt uns erstmal für eine Weile.

Warum verlässt uns Tim?

Tim hat sich eine Sportverletzung bei einem Fußballspiel zugezogen. Diese ist so akut, dass er operiert werden muss und die Lagertätigkeit für ein paar Monate nicht ausüben kann.

Abschiedsfeier trotz unwetterwarnung

Tim’s Abschiedsfeier haben wir anderen Azubis mit unserer Ausbilderin Nicole trotzdem geplant. Zu Essen gab es Leckeres vom Grill und zum Anstoßen ein kleines Bier.

Jeder von uns konnte Tim ein paar nette Worte persönlich entgegen bringen. Manch einer drückte ihn zum Abschied, vielleicht mit einer kleinen Träne im Auge. Doch plötzlich weinte auch noch der Himmel und dunkle Wolken zogen auf. Von unserer mit Akkuschraubern selbst errichteten kleinen Lager – Party – Tafel durften wir ein unvergessliches Gewitter miterleben. Vor Schreck vergaßen wir Lehrlinge Bilder der ganzen Party anzufertigen, aber unser Mediendesign „Papa“ Steffen hielt das Unwetter mit allen seinen Farben digital fest und hat es mit uns zusammen in Szene gesetzt.

Abschiedsfeier, Unwetter, Wolken

letzte worte zum vorläufigen abschied

So liegen Freude und Abschied immer beieinander und wir haben im trockenen einen wunderbaren Abend erlebt. Wir wünschen unserem Tim nochmals alles Gute für seine Operation mit einer schnellen Genesung.

Wir freuen uns Dich bald wieder im Lager-Team begrüßen zu dürfen.

Hier könnt Ihr nachlesen, wie alles begann.

Neues Ausbildungsjahr – neue Azubine

Im Bereich Mediengestaltung haben wir Zuwachs bekommen. Wer es ist und was Ihr alles über unsere Azubine wissen müsst, erzählt sie Euch selbst.

Azubine, Celine Schumann, anndora, Mediengestalterin

celine stellt sich vor

„Mein Name ist Celine, bin 18 Jahre jung und komme aus Landsberg. Nach meiner 10 jährigen Schulausbildung an der Sekundarschule, begann ich eine Ausbildung zur Gestaltungstechnischen Assistentin für Grafik und Design. Diese absolvierte ich an der Bbs III J.C.v. Dreyhauptschule,
um meine Chancen zu vergößern einen gestalterischen Beruf zu erlernen. Und ich habe es geschafft! Nun bin ich Auszubildende Mediengestalterin bei anndora GmbH.“

Danke Celine!
Wir freuen uns Dich in unserem Azubi Team begrüßen zu können.

3 Fragen an die Azubine Celine

An Halle gefällt mir besonders…
Die günstige Lage

Süßes oder Saures?
Warum wählen?

Mein Tipp gegen Langeweile:
Zeichnen

Unseren neuen Lager Azubi für das Jahr 2017 lernen Sie hier kennen.

Unser Auszubildende zum Informatikkaufmann

Heute stellen wir Ihnen unseren Azubi zum Informatikkaufmann vor. Pascal hat bereits ein mehrmonatiges Praktikum im Vorfeld absolviert und seine Fähigkeiten in Sachen IT unter Beweis gestellt.

Pascal Lange, anndora, Informatikkaufmann

pascal stellt sich vor

„Hi,

ich bin Pascal Lange, 20 Jahre alt und werde bei anndora zum Informatikkaufmann ausgebildet.

Ein wenig über mich: Ich habe in den vergangenen Monaten eine Einstiegsqualifikation bei anndora absolviert, um zu testen, ob ich für den Beruf geeignet bin. Ursprünglich hatte ich mein Abitur gemacht, welches ich aber dann abgebrochen habe. Dies bereue ich jetzt schon.
Bevor ich dann zu anndora gekommen bin, hab ich als Aushilfe in der Lebensmittelabteilung der Galeria Kaufhof gearbeitet.

In meiner Freizeit sitze ich die meiste Zeit vor dem Computer, rede mit meiner Freundin über Skype (so gut wie immer) oder mit meinen Freunden im Teamspeak. Dabei spiele ich mit ihnen verschiedene Spiele wie z.b.
League of Legends, Warframe oder Diablo 3. Sehr gerne schaue ich auch mit meiner Freundin Animes.

Da ich jetzt schon eine Weile bei anndora bin, obwohl meine Ausbildung erst im September anfängt, kann ich sagen, dass die Angestellten alle sehr nett und mir auch schon ans Herz gewachsen sind. Ich freue mich auf die kommenden Ausbildungsjahre.“

3 Fragen an den Auszubildenden zum Informatikkaufmann

Ausland oder Heimaturlaub?
Heimaturlaub

Kino oder DVD?
Kino

Am Ende eines Arbeitstages denkst du…
Hoffentlich schaffe ich meine Bahn und was esse ich nachher?

Sonnenschirme als Eventdekoration

Ein Himmel voller Sonnenschirme als Eventdekoration

Zur Eröffnung unserer neuen Lagerhalle hing der Himmel zwar nicht voller Geigen, dafür aber voller Sonnenschirme. Unsere anndora Schirme erstrahlten als Eventdekoration in völlig neuem Glanz.

Die bunten Schattenspender verliehen dem großzügigen Raum ein besonderes Flair. Aus einer tristen Lagerhalle wurde im Handumdrehen eine Eventlocation mit Stil.

Die Sonnenschirme wurden dazu mit Seilen an der Decke befestigt und sicher fixiert. Bei jedem Luftzug, der durch das tanzende Publikum oder die Artistin Ellen Urban zustande kam, bewegten Sie sich sanft hin und her, ein dynamisches und stimmungsvolles Bild entstand.

Auch die Hallenwände wurden mit den großen 4×4 m Sonnenschirmen zum Blickfang. Dazu wurde nur der Schirmstoff, inklusive Krone, auf die Wände gespannt – ein toller 3D Effekt war das Ergebnis.

Sonnenschirm, EventdekorationSonnenschirm, EventdekorationSonnenschirm, EventdekorationSonnenschirm, Eventdekoration

anndora Sonnenschirme – Mehr als nur ein Schattenspender

Bespannen Sie damit langweilige Wände oder andere, triste Flächen und geben Sie Ihrer Eventdekoration oder Ihrem Messe- und Marktstand einen neuen Pfiff.

In unserer vielseitigen Design – und Farbpalette findet sich für jeden Anlass der passende Schirm. Machen Sie ein besonderes Ereignis mit der passenden Ausstattung noch effektvoller, so wird der Tag besonders lange in Erinnerung bleiben.

Auf Wunsch bedrucken wir die Sonnenschirme mit Logos, Motiven, Slogans etc. . Lassen Sie Ihrer Fantasie einfach freien Lauf und entdecken Sie unsere anndora Sonnenschirme neu.

anndora Sonnenschirme im Mini-Format

Für Partys im kleinen Rahmen sind unsere Mini Sonnenschirme genau das Richtige.
Setzen Sie damit dezente aber effektvolle Highlights. Ob Strandbar oder Hochzeitsdekoration. Die hochwertigen Schirme im Mini-Format sind ein hübscher Blickfang. In puncto Funktion stehen sie ihren großen Verwandten aber in nichts nach und spenden Schatten für die Kleinsten oder Ihren vierbeinigen Freund.

Kombinieren Sie doch einen großen Sonnenschirm mit einem Mini-Modell. Der kleine Schirm kann auch Ihren Pflanzen als effektiver Schutz gegen Hitze dienen.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an service@anndora.de

Mini-Sonnenschirm

Umzug Teil 7 – Exklusiver Einblick in unser Büro

Tschüss halle-Nord, hallo halle-ost

Langsam aber sicher heißt es für uns Schreibtische aufräumen und alles Stück für Stück in Kartons packen.
Bei dem einen oder anderen finden sich dabei längst vergessene Utensilien an. Wir verlassen in absehbarer Zeit unser altes Büro und freuen uns darauf, im Herzen der Stadt unsere Arbeit weiterführen zu dürfen.

Arbeiten in Flip Flops

In unserem XXL Büro wurden die Kabel für EDV und Telefon verlegt, so dass wir auch wieder sofort für unsere Kunden erreichbar sind. Außerdem liegt ein kuscheliger Teppich über der Fußbodenheizung. Arbeiten in Flip Flops ist also ab sofort auch im Winter möglich.

alle in einem büro vereint

Unser neues Großraumbüro ist außerdem lichtdurchflutet und der Weg zum Kollegen ist nicht mehr durch Wände und Türen getrennt. Wir freuen uns auf die neue Umgebung und warten auf den Startschuss – es fehlen nur noch die Büromöbel und dann kann es eigentlich auch schon los gehen.

schaut vorbei!

Besucht uns in der 2. Etage, den Eingang erkennt Ihr durch die fröhlichen anndora Farben. Wir freuen uns auf jeden Kunden, der wie bisher die Beratung vor Ort zu schätzen weiß. Auch hier sind wir persönlich und telefonisch von Montag bis Freitag von 8:00 bis 16:30 erreichbar.

Eingang, Büro, anndora, Umzug, Umbau, Großraumbüro

Büro, anndora, Umzug, Umbau, Großraumbüro

Eingang, Büro, anndora, Umzug, Umbau, Großraumbüro

Umzug Teil 6 – Die Entwürfe für die Büros

Unsere Büros werden immer schöner. Unsere Entwürfe werden dank der Tischlerei Hillger dementsprechend ausgebaut.

der letzte schliff unserer Entwürfe

Wir bedanken uns für die gute Beratung und die ein oder andere Idee, die unsere Räume in Zukunft noch schöner macht. Ab jetzt können wir schon langsam anfangen, die Kalendertage abzustreichen.

Vermessung, Ausmessung, Tischlerei, Tischlerei Hillger, Entwürfe
Vermessungen: 4 Augen sehen mehr als 2

Vermessung, Ausmessung, Tischlerei, Tischlerei Hillger, Maße, Entwürfe

Vermessung, Ausmessung, Tischlerei, Tischlerei Hillger, Entwurf, Büroentwurf, Entwürfe
Hier erkennt Ihr schon unsere neuen Büros
Vermessung, Ausmessung, Tischlerei, Tischlerei Hillger, Auto, Entwürfe
Tischlerei Hillger