Wie finde ich die passende Regen- und Outdoorbekleidung?

Der Frühling ist bekannt für sein wechselhaftes Wetter. Heute sonnig und warm, morgen nass und kühl. Da muss man für jede Wetterlage gewappnet und vor allem gekleidet sein. Besonders wenn man mit dem Fahrrad unterwegs ist, erwischen einen die Wetterumschwünge oft überraschend. Dann ist der gut bedient, der die passende Regenbekleidung besitzt.

Hersteller und Angebote gibt es viele. Doch wie finde ich mich zurecht im Dschungel aus Nylon, Polyester, wasserfesten und wasserabweisenden Materialien? Wir helfen Euch trocken durch die Saison zu kommen und das passende für Eure modischen Ansprüche zu finden.

Seid Ihr täglich mit dem Fahrrad unterwegs empfiehlt sich ein Parka oder sogar ein Regenset aus Jacke und Hose, das Ihr bequem über Eure Kleidung ziehen könnt. Auch für Kinder ist beschichtete Regenbekleidung ideal, um im Regen und Matsch zu toben. Besonders hier sollte auf Wasserdichtigkeit geachtet werden, denn sind die Kids einmal durchnässt ist die nächste Erkältung meist nicht weit.

Kinder_Regenbekleidung

BESONDERHEITEN Jacke

– verschweißte Nähte
– wasserdicht, winddicht
– breite Reflektorstreifen an Jackenärmeln, Hosenbein und Kapuze
– elastische Ärmelabschlüsse
– teilweise elastischer Bund an Jacke und Kapuze
– zwei Außentaschen
– Reißverschluss mit Druckknopfleiste, Kinn- und Windschutz

BESONDERHEITEN Hose

– verschweißte Nähte
– wasserdicht, winddicht
– breiter reflektierender Streifen am Hosenbein
– verstellbare und elastische Hosenträger mit Clipverschlüssen
– elastische Beinabschlüsse
– teilweise elastischer Bund in der Taille
– abknöpfbarer Fußsteg aus Gummi am Hosensaum gegen Hochrutschen

Wasserdicht und dennoch atmungsaktiv

Das sollte Regenbekleidung für Frauen, Männer und ebenfalls Kinder sein. Solltet Ihr Euch länger draußen aufhalten, bei Wanderungen, Sport oder anderen Outdoor Aktivitäten ist es sinnvoll, auf wasserabweisende und atmungsaktive Kleidung zu setzen. Zum Einen bleibt Ihr trocken und zum Anderen kommt Ihr nicht so schnell ins Schwitzen. Dafür sorgt bei der killtec Regenbekleidung zusätzlich eine Unterarmventilation. Nach DIN-Norm 343 reicht eine Wassersäule von 1300 Millimeter aus, damit eine Regenjacke als wasserdicht gilt. Die killtec Regensets bieten eine Wassersäule von 8000 mm und halten auch bei dauerhaftem Regen die Nässe zuverlässig ab.

Die Wassersäule wird ermittelt, indem auf ca. 10 cm/2 Stoff pro Sekunde 10 mm Wasser gegossen werden. Der Druck steigt pro Sekunde um weitere 10 mm an bis sich drei Tropfen an der Rückseite des Stoffes gebildet haben. Die killtec Kinderregenbekleidung hat eine Wassersäule von 2000 mm das heißt nach 200 Sekunden permanenten Wasserdrucks bilden sich in der Innenseite erst die ersten Wassertropfen. Ihre Kinder bleiben also bei mäßigem Regen lange trocken.

Gepaart mit atmungsaktiven Materialien ist das die ideale Outdoor Bekleidung für alle Frischluft-Sportler, die sich auch von schlechtem Wetter nicht abhalten lassen. Die Wetterjacken von Nickel sind mit 2000 mm Wassersäule ebenfalls wasserdicht und ideal für Schlechtwetterverhältnisse.

Oft werden Regenjacken auch mit einer praktischen Pack-it Funktion angeboten. Hier werden die Jacken einfach aufs Kleinste zusammengefaltet und lassen sich in jeder Tasche verstauen, sie kommen nur zum Einsatz wenn sie benötigt werden. Auch von diesem Detail profitiert Ihr beim Kauf der killtec Regen-Sets.

Das ein Regenparka nicht nur zweckmäßig sein muss, sondern durchaus auch modisch sein kann beweist das Modell für Damen. Damit sind Sie nicht nur bei schlechtem Wetter gut angezogen.

Nickel_Regenbekleidung_Damen

Wie finde ich den perfekten Sonnenschirm für meinen Balkon?

Für alle die eine Mietwohnung mit Balkon besitzen ist dieser die Oase für den Sommer. Man versucht soviel Zeit wie möglich draußen zu verbringen. Kräuter und Pflanzen anbauen, grillen aber vor allem die Sonne genießen stehen ganz oben auf der Liste von Balkonbesitzern. Um sich auf dem heimischen Balkon vor Sonnenbrand zu schützen, braucht es einen geeigneten Sonnenschirm. Dieser trägt auch dazu bei, dass die Temperatur auf dem Balkon nicht unerträglich wird. Wer keine Markise oder ein Sonnensegel hat, der greift gern zum Sonnenschirm.

Jedoch ist auf einem Balkon längst nicht so viel Platz wie auf einer Terrasse oder im Garten, daher sollte ein geeignetes Modell mit passendem Ständer gefunden werden, dass für alle einen Schattenplatz bietet und auch als Sichtschutz funktioniert. Denn meist sind die Nachbarn auf dem nächsten Balkon nicht weit entfernt. Am geeignetsten sind halbe Schirmständer, sie nehmen wenig Platz weg und fixieren Ihren Sonnenschirm sicher.

Welches Sonnenschirm-Modell ist am Besten geeignet?

Greifen Sie zu Sonnenschirmen mit Knickmechanismus.  Diese können Sie in beliebige Richtungen kippen. So kann mit der Sonne mitgewandert werden, denn auf dem begrenzten Platz lässt sich der Schirm selbst kaum hin und her bewegen wie z.Bsp. im Garten.

Klassischer Mittelmastschirm

Wenn man sich für einen klassischen Sonnenschirm mit Mittelmast entscheidet sollte man darauf achten, darunter genug Bewegungsfreiheit zu haben und dennoch einer möglichst großen Fläche Sonnenschutz zu bieten. Wählen Sie daher einen ausreichend großen Durchmesser, welcher aber nicht überdimensioniert wirkt.  Wir empfehlen Durchmesser von 2,1 m und 1,5 x 2,5 m  für Ihren Balkon.

2,5m x 1,5 m knickbar

 

2,1 m

 

 

 

 

 

 

 

Der Sonnenschirm sollte aus einem Material bestehen, das wasserabweisend ist, wie zum Beispiel aus Polyester. So hält der Stoff auch einem Regenschauer problemlos stand. Da nicht jedes Material den gleichen UV-Schutz bietet, lohnt es sich in jedem Fall, den UV-Schutzfaktor der unterschiedlichen Schirmmodelle miteinander zu vergleichen.

Unsere anndora Sonnenschirme haben eine 97,5% tige UV Absorption und einen UPF> 50 (Informationen zum UPF)

Stoffeigenschaften:

– witterungsbeständiges Polyester mit einer Stoffstärke von 180 g/m²
– wasserabweisende Beschichtung
– verfügt über ein Winddach
– hohe Farbbeständigkeit
– leichte Montage

Wie alle anndora Sonnenschirme sind auch die Balkonschirme problemlos zu handhaben und durch das leicht zu bedienende Zugsystem ideal für den Balkon.

Denken Sie zu guter Letzt auch an eine Schutzhülle für den Schirm. So ist der Sonnenschirm nach dem Schließen gut vor der Witterung geschützt und Sie haben lange Freude daran.

Kaufe ich einen Sonnenschirm besser im Fachhandel oder doch online?

Die Vorteile beim Kauf einen Sonnenschirms aus indonesischem Hartholz oder eines Ampelschirms von anndora sind:

Wir bieten den Sonnenschirm hier in Halle auch stationär an. Sie können die Beschattung kaufen anschauen und sich das gewünschte Modell nach Hause liefern lassen.

Unser Service Team hier vor Ort berät Sie gern und bereitet Ihnen den Versand zu Ihnen nach Hause kostenfrei vor. Oder Sie nehmen eines unserer Modelle (mit einer Dachgröße von 2m-4m) sofort mit nach Hause.
Bei anndora.de können Sie aus ganz Deutschland alle Schirme auch online bestellen.

Vorteile einer Online-Bestellung

Wir bieten die Zusendung von Holzmustern und Stoffmustern kostenfrei vor der Bestellung an.
So können Sie sich zu Hause das Material und die ungefähre Farbe des Holzes ansehen.
Sie müssen sich keine Gedanken über den Transport eines Großschirmes machen, der schon eine Länge von bis zu 3m haben kann.
Das Service Team von anndora bietet Videos, Dokumentationen und Ideen zum Aufbau und zur Nutzung des Schirmes an.
Telefonisch können Sie sich nach Lieferzeiten und Anlieferzeiten erkundigen. Unser Service ist von Montag bis Freitag von 8:00 Uhr bis 17:00 Uhr erreichbar.
Am Wochenende beantworten wir Ihre Fragen sofort per E-Mail.
Melden Sie sich für unseren Newsletter an und profitieren Sie von Rabatten und besonderen Aktionen.

Das I-Tüpfelchen bei anndora® Schirmen

Sollte die Farbe nach einigen Jahren nicht mehr so schön sein, dann dürfen Sie bei uns gern einen neuen Stoff wählen. Für jede Schirmgröße haben wir Ersatzstoffe auf Lager.
Ein Windschaden kann mit unseren Bauanleitungen und den Ersatzteilen, die wir Ihnen gern zusenden, durch Sie selbst repariert werden.
Wir führen ein breites Sortiment an Zubehör und weiteren Ideen zur Gestaltung Ihrer Terrasse oder Ihres Gartens

Wenn Sie einen Sonnenschirm erworben haben und zuhause bemerken, dass dieses Modell nicht Ihren Erwartungen entspricht, werden Sie versuchen, den Schirm wieder zurückzubringen. Unabhängig von dem erneuten Fahrtweg ist nicht immer sichergestellt, dass Sie Ihren Kaufpreis zurückbekommen. Vielfach wird Ihnen dann lediglich ein Einkaufsgutschein angeboten. Soweit sollten Sie es aber nicht kommen lassen.

Die Vorteile beim Einkauf im örtlichen Fachhandel

Sie können Ihren Sonnenschirm vor Ort testen.
Ein Verkäufer kann Sie beraten.
Sie können den Sonnenschirm sofort mitnehmen.

Die Nachteile beim Einkauf im örtlichen Fachhandel

Sie müssen mit längeren Anfahrtswegen rechnen. Die Auswahl ist begrenzt.
Die Sonnenschirme sind häufig teurer.
Es besteht die Gefahr, ein Auslaufmodell zu erwischen.
Das Rückgabeverfahren ist problematisch.

Der Einkauf eines Sonnenschirms im Internet

Der bequeme Kauf im Internet hat viele Vorteile. Wenn Sie Ihren Sonnenschirm im Internet kaufen, können Sie umständliche Anfahrtswege vermeiden. Sie sind wetterunabhängig und können rund um die Uhr, sogar am Wochenende einkaufen. Ein Online-Shop hat für Sie immer geöffnet.

Besonders vorteilhaft ist, dass Sie im Internet auf eine sehr große Auswahl zurückgreifen können. Hier finden Sie mit Sicherheit auch einen unserer Vergleich-Testsieger zu günstigen Preisen. Generell ist der Preiskampf unter den Online-Händlern sehr groß. Sie können davon nur profitieren. Ihr Einkauf ist auch absolut sicher, wenn Sie sich an einen zertifizierten Händler wenden.

Sie können zwar Ihren Sonnenschirm nicht sofort, wie im Geschäft, mitnehmen, erhalten jedoch bei vielen Online-Händlern diesen innerhalb von 24 Stunden. Längere Lieferzeiten sind heute eher die Ausnahme. Besonders erwähnenswert ist das eingeräumte Widerrufsrecht. Bei Nichtgefallen senden Sie den Schirm einfach wieder zurück und erhalten dann Ihren Kaufpreis erstattet.

Die Vorteile

Sie können auf eine große Auswahl zurückgreifen.
Sie profitieren von günstigen Preisen.
In der Regel kurze Lieferzeiten.
Einkaufen rund um die Uhr, auch am Wochenende.
Sie haben ein Widerrufsrecht mit Kaufpreiserstattung.

Die Nachteile

Ein Testen des Sonnenschirms vor Ort ist nicht möglich.
Sie können den Schirm nicht sofort mitnehmen.

Egal wie Sie sich entscheiden, die Experetn von anndora.de stehen Ihnen bei Rückfragen gern beratend zur Seite. Rufen Sie uns an oder senden Sie eine Email an: service@anndora.de.

 

Frühjahrsputz – Tipps um Chaos zu beseitigen

Die ersten Sonnenstrahlen motivieren uns zum Frühjahrsputz – Aufräumen ist angesagt! Wussten Sie, dass man im Schnitt nur etwa 20% des eigenen Besitzes regelmäßig und gerne benutzt? Man mag zwar in der eigenen Unordnung genau die Dinge, die man gerade braucht, stets wiederfinden, doch ein aufgeräumtes Zimmer kann selbige Übersichtlichkeit und noch viel mehr bieten, denn: Ordnung sieht man nicht nur, man spürt sie auch. Wir haben für Sie die besten Tipps zum effektiven Aufräumen gesammelt.

Frühjahrsputz

1. Die Motivation für den Frühjahrsputz

Allzu oft nimmt man sich die große Aufräumaktion vor und schiebt sie endlos vor sich her. Manch einer braucht einen inneren Druck, um endlich mit einem Projekt anzufangen. Laden Sie doch einfach ein paar Freunde zu sich ein. Schon hat man eine persönliche Deadline zum eigenen Antrieb gefunden. Alternativ kann man auch einen Freund um Hilfe bitten: Zu zweit geht die Arbeit deutlich schneller von der Hand und man hält sich gegenseitig von dem Einlegen überlanger Pausen ab. Diese sind nämlich besonders verlockend, wenn man alleine aufräumt. Daher sollten alle Ablenkungen zu Anfang beseitigt werden: Fernseher aus- und Handy stummschalten. In absoluter Stille muss man deswegen keineswegs bleiben. Mit Ihrer Lieblingsmusik im Hintergrund werden Sie deutlich mehr Spaß an der Sache haben. Den richtigen Putz-Sound liefern diese coolen Designradios.

2. Die richtige Reihenfolge

Mit welchem Raum soll es losgehen? Am besten eignen sich Schlaf- oder
Arbeitszimmer, da man diese oft nur selbst betritt, was dazu verleitet, sie beim Frühjahrsputz auszusparen und bei anstehendem Besuch nur Bad, Flur und Wohnzimmer aufzuräumen. Der Raum ist gewählt, doch was nun? Gerade zu Anfang sind Erfolgserlebnisse essentiell, um nicht den Eindruck zu gewinnen, dass sich die Dinge zu langsam und zu geringfügig bessern. Versuchen Sie zunächst den Bereich aufzuräumen, in dem in der kürzesten Zeit der größte sichtbare Effekt erzielt werden kann. Das kann im Schlafzimmer bereits durch ein gemachtes Bett oder im Arbeitszimmer durch eine geordnete Schreibtischoberfläche erreicht werden. Schon entsteht ein „fast fertig“-Eindruck für diesen Raum. Gehen Sie danach ganz einfach Schritt für Schritt vor – Regal für Regal, Schublade für Schublade. Besonders hilfreich um Kleinkram ordentlich zu verstauen sind unsere Aufbewahrungsboxen.

3. Ausräumen, Aussortieren, Einräumen

Es empfiehlt sich, mehrere Stapel in der Mitte des Zimmers anzulegen.
Hier sammeln Sie alle ähnlichen und funktionsverwandten Dinge, um sehen zu können, was doppelt und dreifach vorhanden ist und was in unmittelbarer Nähe voneinander liegen sollte. Auch wenn es aufgrund damit verbundener Erinnerungen schwer fällt, sollte man sich in regelmäßigen Abständen von Dingen trennen, die man nicht mehr verwendet. Hierunter fallen alte CDs, Bücher und Zeitschriften, obsolete Technik, sowie alles, womit man sich mittlerweile nicht mehr identifizieren kann. Oftmals ist es dabei einfacher und sinnvoller, gewisse Gegenstände zu verschenken oder zu verkaufen. Dies schafft nicht nur Platz, sondern entlastet auch von der Vergangenheit. Bevor es ans Wiedereinräumen geht, kann man gleich von der Gelegenheit der leeren Schränke Gebrauch machen und diese einmal auswischen.

Die Schaffung einer neuen Ordnung in Ihrem Haushalt sollte nun gut durchdacht werden. Unordnung entsteht dadurch, dass ein bestehendes System sich nicht an der Funktion der Gegenstände orientiert. Wenn Sie stets 3 kleine Bücher, die Sie selten zur Hand nehmen, aus dem Weg räumen müssen, um an ein großes Buch zu kommen, welches sie häufig brauchen, dann ist es vorprogrammiert, dass dieses System sehr kurzlebig sein wird. Alles sollte seinen festen Platz haben und stets dort griffbereit sein, wo es gebraucht wird. Unsere Allzweckboxen helfen Ihnen dabei, das zusammenzuführen, was zusammen gehört und geben dem Raum einen modernen Look.

Nutzen Sie also die Chance, alles neu anzuordnen. Hierbei können auch einige Gegenstände den Raum wechseln – Aufräumen ist stets auch Anlass zum Umräumen.

 

 4. Ordnung halten

Die große Zauberformel für dieses ambitionierte Ziel lautet: Alles hat
seinen festen Platz und wird nach Verwendung auch wieder dorthin
zurückgelegt. Selbstverständlich werden Sie auch in Zukunft wieder
aufräumen müssen, doch wenn eine Grundordnung besteht, ist auch
diese Arbeit schnell getan. Noch hilfreicher ist es, sich kleine Routinen anzugewöhnen, wie zum Beispiel Sortieren und Einräumen aller Unterlagen und Kleinteile, die sich im Laufe der Woche auf Ihrem Tisch angesammelt haben. Nehmen Sie dazu Sortierboxen. Gerade Diejenigen, die gerne shoppen gehen, kennen das Problem nur zu gut: Irgendwann ist einfach kein Platz mehr vorhanden und die Ordnung ist dahin. Mit dem Prinzip „one in, one out“ passiert das nicht mehr: Wann immer Sie etwas Neues Ihrem Besitz hinzufügen, trennen Sie sich von etwas Altem.

 

 5. Zu guter Letzt

Nachdem nun alles systematisch und optisch ansprechend verstaut wurde, ist es nur noch ein kleiner Schritt einmal alle Räumen zu saugen und zu putzen, um das wohlige Gefühl einer komplett neuen Wohnung genießen zu können. Hier finden Sie einige Haushaltshelfer, die Ihnen das Putzen erleichtern.

Sie haben es geschafft!

Belohnen Sie sich mit dem Kauf eines wirklich guten Haushaltshelfers von anndora.de!

Einen erfolgreichen Frühjahrsputz wünscht Ihnen Ihr anndora-Team.

Bilder sagen mehr als Worte

Genau das ist auch das Motto der Mediengestalter und Produktdesigner bei anndora. Bei uns sehen Sie viele Detailbilder der einzelnen Sporttaschen, Bogi Bags, Reisetaschen, Beauty Cases, Kulturtaschen und Handtaschen. Auch bei den Picknicktaschen und Rucksäcken haben unsere Fotografen das Produkt für Sie so in Szene gesetzt, dass Sie genau sehen was Sie erhalten.

Innenansicht Bogi Bag

 

Leider können wir nicht für ein haptisches Erlebnis sorgen, aber wir senden Ihnen gern das gewünschte Stoffmuster zu. Dies ist auch bei den Sonnenschirmen möglich (je nach Verfügbarkeit). Senden Sie dazu einfach eine Email an: service@anndora.de.

Anhand der Maßbilder können Sie abschätzen, ob Ihre Kleidung, Schuhe, und Urlaubsmitbringsel genügend Platz finden. Unsere Video Tutorials und Ratgeber sind ebenso hilfreich, um die letzte Entscheidung für oder gegen das Wunschprodukt zu fällen.

anndora Fotoshooting

 

 

 

 

 

 

 

Die Auflösungen aller Produktbilder, die wir in unserem hauseigenen Fotostudio erstellen, liefern wir mit 1500 dpi in einer Qualität aus, die die meisten Rechner schnell laden können. Die es Ihnen aber auch erlaubt, einen Zoom zu verwenden, um sogar die Stoffstrukturen zu erkennen.

Schirmstoff grün-weiß gestreift

 

 

 

 

 

 

 

Vermissen Sie eine Darstellung, fragen Sie bei unserem Service nach und lassen Sie sich das entsprechende Foto zuschicken.

Wir möchten, dass Sie die anndora Produkte kurzfristig bestellen können, denn Sie sollen erhalten was Sie sich vorgestellt haben. Nicht nur die Lieferzeiten die wir einhalten, sondern auch die Qualität soll dem entsprechen, was der höchste Anspruch im Onlinehandel ist: “What You see ist what You get!”.

Lassen Sie sich von einem anndora Original Produkt überzeugen und entdecken Sie unsere eigens für Sie fotografierten Produkte wie: Bogi Bags, Waschtaschen, reisenthel Taschen, Sonnenschirme, Skianzüge für Kinder sowie für Herren und Damen, Kisten, Koffer und vieles mehr.

Besonders möchten wir die Leistungen unserer Auszubildenden aus dem Bereich Mediengestaltung hervorheben, die mit neuen Ideen, hochwertigen Fotos, ihrem bis jetzt Erlernten, umfangreichen Wissen und auch persönlichem Einsatz dazu beitragen, das Sie ein unvergessliches Einkaufserlebnis haben.

Unsere Auszubildende Laura
Und unsere Auszubildende Ivy.

Genießen Sie die Bilder und die Produkte von anndora®.

Hier finden Sie unsere Neuheiten:

Schneeflocken mit der Heißklebepistole basteln

Der Herbst und die Vorweihnachtszeit laden wieder zum Basteln ein. In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, wie Sie mit Hilfe einer Heißklebepistole funkelnde Schneeflocken kreieren, welche Sie wunderbar als Baumschmuck, Adventskranzdekoration, Fensteranhänger oder als Streudeko verwenden können.

Sie benötigen dazu nur Folgendes:

  • eine Heißklebepistole
  • einen Bogen Backpapier oder Klarsichthüllen
  • eine Blatt zum Zeichnen der Vorlagen
  • einen Stift
  • und Glitzer zum Verzieren
  • eine kleine Nagelschere

Suchen Sie sich aus dem Internet passende Vorlagen von Schneeflocken oder zeichnen Sie frei Hand die Flocken auf Ihr Papier. Diese Vorlage sollte gut sichtbar durch das Backpapier durch scheinen. Achten Sie darauf, gerade filigrane und kleine Linien nicht zu nah zusammen zu zeichnen, bzw. die Vorlage ggf. etwas größer zu erstellen. Dies ist später ausschlaggebend für das Gesamtbild Ihrer Schneeflocke. Schließen Sie als nächstes Ihre Heißklebepistole an und lassen diese erwärmen.

In der Zwischenzeit können Sie Ihre erstellten Vorlagen unter dem Backpapier platzieren und ggf. mit etwas Klebeband fixieren.

Ist Ihre Heißklebepistole auf Betriebstemperatur und lässt sich das Klebemittel leicht aus der Öffnung drücken, so kann es losgehen. Ziehen Sie Ihre Vorlage auf dem Backpapier mit dem flüssigen Kleber nach. Keine Sorge, dieser verläuft nicht.

Möchten Sie zur Verzierung Glitzerpulver oder ähnliches verwenden, so ist ein wenig Eile geboten. Das Klebemittel erkaltet relativ schnell, und die Haftung für Dekopulver wird dann erschwert. Alternativ gibt es auch bereits farbige oder glitzernde Klebesticks zu kaufen.

Drücken Sie die Verzierung behutsam an und lassen Sie Ihre Schneeflocken abkühlen. Wir empfehlen Ihnen Glitzerpulver mit etwas Haarlack zu festigen. Die Flocken lassen sich sehr leicht vom Backpapier lösen wenn diese vollständig erkaltet sind. Die dünnen Klebefäden können Sie mit einer Nagelschere abschneiden und eventuell unschöne oder zu dick geratene Stellen ausbessern.

Sie haben auch die Möglichkeit, bereits vorgefertigte, kleine Drahtösen mit einzukleben, um die Flocken daran aufzuhängen. Auch als Verzierung auf Geschenkverpackungen eignen sich die selbstgemachten, glitzernden Flocken hervorragend. Selbstverständlich sind beinahe alle Formen möglich, die Sie gern möchten. Rentiere, Tannenbäume, Engel oder Glocken – Ihrer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Heißklebepistolen und die passenden Klebesticks finden Sie hier.

Folgen Sie uns auf Pinterest und entdecken Sie viele DIY Anleitungen rund um die anndora Produktpalette.

Skianzüge und deren Eigenschaften: Von Atmungsaktivität bis Wassersäule

Skianzüge von Killtec
Killtec Skibekleidung

Sie sind leidenschaftliche Wintersportler und Skiurlauber und legen großen Wert auf hochwertige Funktionskleidung? Wir informieren Sie über die wichtigsten Eigenschaften von Skianzügen, damit Sie das passende Modell für Ihre Bedürfnisse finden.

Wassersäule

Die Wassersäule ist eine Maßeinheit, um die Wasserdichtigkeit z. B. von technischen Geweben (Funktionsbekleidung, Skijacken, Skihosen und Skianzüge und Regenbekleidung) anzugeben. Um diese zu messen, werden 10cm² des Stoffes unter einen Messzylinder gespannt, der anschließend mit Wasser gefüllt wird. Der Druck in der Säule steigt dabei pro Sekunde um 10 mm. Dabei wird die Zeit gemessen, die nötig ist, bis sich an er Rückseite des Stoffes der dritte Tropfen Wasser bildet.

Die meisten unserer Skianzüge besitzen eine Wassersäule von mindestens 3000 mm. Besonders möchten wir hier auf unsere Overalls von killtec hinweisen. Diese sind für Ihre Kinder zum Toben, Sitzen und Rutschen im Schnee besonders geeignet.

Skianzüge für Kinder
Kinderskianzüge

Die Anzüge für Damen und Herren haben sogar eine Wassersäule von mindestens 8000 mm.

Skianzüge für Damen und Herren
Skianzüge für Sie und Ihn

Welche Wassersäule sollte Bekleidung haben?

Die Höhe der Wassersäule hängt davon ab, was der Stoff während der Aktivität aushalten muss. Dabei ist entscheident, ob hoher Druck z.B. starker Wind auf das Material einwirkt oder eine schwere Tasche von außen gegen den Stoff drückt.
Beim Sitzen auf feuchtem Untergrund werden rund 2000 mm Wassersäule aufgebaut. Beim Hocken etwa 4800 mm. Jedoch ist das davon abhängig, wie schwer der oder diejenige ist.

Eine Jacke mit einer hohen Wassersäule bedeutet nicht, dass diese wasserdicht ist. Denn dieser Wert bezieht sich lediglich auf den Stoff. Damit die Jacke zuverlässig dicht hält, sollten alle Nähte und Reißverschlüsse zusätzlich getapet oder verschweißt sein.

Alle Skianzüge und Overalls in unserem Shop besitzen eine Wassersäule von 3000 bis 10000 mm.

Atmungsaktivität (breathable)

Die Atmungsaktivität entscheidet ebenso über den Kauf einer Jacke. Leider bringt eine hohe Wassersäule nichts wenn, der beim Bewegen produzierte Schweiß, nicht abtransportiert werden kann. Auch wenn man es anfangs nicht bemerkt, kühlt der Körper durch die entstehende Feuchtigkeit schnell aus.

 

Der MVTR (Moisture Vapor Transmission Rate) Wert

Die Atmungsaktivität wird mit Hilfe des MVRT Wertes gemessen. Dieser Wert bestimmt die Durchlässigkeit von Wasserdampf durch bestimmte Materialien. Dabei wird gemessen, wie viel Wasserdampf 24 Stunden durch einen Quadratmeter Stoff verdunstet. Anschließend wird das verdunstete Wasser in Gramm pro Quadratmeter und Tag angegeben. ( Bsp. 8000 g/ m²/24h ). Der Richtwert bedeutet : Je höher der MVTR Wert, desto besser ist die Atmungsaktivität. Ab einem Wert von 10000 g/ m²/24h wird ein Stoff als besonders atmungsaktiv anerkannt.

Der RET-Wert (Resistance to Evaporating Heat Transfer)

Um diesen zu ermitteln wird der Wasserdampf-Durchgangswiederstand eines Stoffes gemessen. Um so geringer der Wiederstand, den der Wasserdampf überwinden muss, desto besser atmet das Material. Ein Wert von 6 gilt als besonders atmungsaktiv. Bei einem Wert über 20, ist der Stoff nicht atmungsaktiv.

Winddichte ( windproof )

Egal ob Frühling, Winter, Herbst oder Sommer, Wind kann bei kurzen und langen Ausflügen zum Problem werden. Denn er bringt Kälte mit sich. Oft ist die gefühlte Temperatur dann niedriger als an einem milden, windstillen Tag mit Minusgraden.

Bei der Winddichte wir die Winddurchlässigkeit gemessen. Das bedeutet: Wie viel Wind, bei einer Windgeschwindigkeit von 30 km/h, innerhalb einer Minute durch ein Material, mit einer Größe von ca. 30 x 30 cm, hindurch dringt. Anschließend wird das Ergebnis in CFM festgehalten. ( cubic feet per Minute ) Die Winddichte einer Oberbekleidung hängt von der eingearbeiteten Membran und der Stoffbeschaffenheit ab.

Killtec
Killtec Kollektion 2017/2018

Halloween – DIY Anleitungen

Halloween steht vor der Tür! Ihr wisst noch nicht genau wie Ihr zum schaurig schönen Festtag Eure Wohnung oder Partylocation schmückt? Dann haben wir die Idee für Euch. Hier findet Ihr unsere Favoriten zum Download, dann könnt Ihr sofort loslegen und Eure Halloween Party kann steigen.

 

Halloween

Halloween Bastelideen Halloween DIY Anleitung

 

 

Falls Ihr das nötige Handwerkzeug, wie z.Bsp. eine Heißklebepistole nicht parat habt, findet Ihr es hier. Jetzt bestellen!